Gelasius Reinhard

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Gelasius Reinhard OESA (* 25. Juni 1761 in Gerolzhofen; † 25. November 1848 in Würzburg) war Augustiner-Eremit und Prior im Augustinerkloster zu Würzburg.

Geistliche Laufbahn

Am 6. Oktober 1801 trat er als Spätberufener in den Orden ein und legte gleich am Folgetag seine Ordensgelübde ab. Nach dem Theologiestudium wurde er am 1. Mai 1805 zum Priester geweiht. Er wirkte als Beichtvater sowohl am Kiliansdom wie auch im Ursulinenkloster. Später wurde er zum Leiter des Konvents als Prior gewählt.

Siehe auch

Weblinks