Gehorsamshäuschen (Kist)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemaliges Gehorsamshäuschen

Das Gehorsamshäuschen war ein ehemaliges historisches Bauwerk in der Gemeinde Kist

Geschichte

Das Gebäude wurde um 1770 errichtet und diente zeitweise als Arrestzelle der judikativen Macht vor Ort. 2020 wurde das Häuschen abgerissen.

Baubeschreibung

Das ehemalige Wirtschaftsgebäude in der Unteren Dorfstraße/Waldbrunner Straße war ein kleiner Bau mit Fachwerk und bewehrtem Bruchsteinmauerwerk aus dem 18. Jahrhundert. Ungewöhnlich ist das steil abfallende Mauerwerk, das auch das Fundament der sich westlich anschließenden großen Scheune bildete. Der Bau hatte nur ein kleines Fenster und die Eingangstür befand sich in rund zwei Metern Höhe und konnte nur mit einer Leiter genutzt werden.

Siehe auch

Weblinks