Günther Felbinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Günther Feldbinger, MdL

Günther Felbinger (* 17. Mai 1962 in Lohr am Main) ist Sportpädagoge und seit 2008 bayerischer Landtagsabgeordneter.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach Abitur und Wehrdienst studierte Felbinger von 1984 bis 1989 an der Sporthochschule in Köln. Von 1990 bis 1992 war er am Universitäts-Sportzentrum der Universität Würzburg und anschließend bis 2008 Sportlehrer an der Dr.-Karl-Kroiß-Schule für Hörgeschädigte in Würzburg.

Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Seit 2008 ist er Mitglied im Stadtrat Gemünden und Abgeordneter im Bayerischen Landtag für die Freien Wähler. Dabei ist er:

  • Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend, Sport
  • Mitglied im Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes
  • Mitglied im Arbeitskreis Bildung und Hochschule
  • Mitglied in der Arbeitsgruppe “Inklusion”
  • Mitglied im Bayerischen Integrationsrat
  • Bildungs-, Sport- und Integrationspolitischer Sprecher der Freie Wähler Fraktion

Ende des politischen Wirkens[Bearbeiten]

Am 4. Oktober 2015 hat er sich in einer Selbstanzeige zu finanziellen Unregelmäßigkeiten in Zusammenhang mit seinem Landtagsmandat bekannt und bereits seine Mitgliedschaft in Landtagsausschüssen niedergelegt. Am 7. Juli 2017 trat er aus der FWG-Fraktion aus.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]