Fußgängersteg Heuchelbach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montage des Stegs

Der Fußgängersteg Heuchelbach ist die erste Brückenkonstruktion im Stadtgebiet aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Lage

Der Steg überspannt für Fußgänger und Radfahrer den Heuchelbach zwischen Waidmannsau und Fuchsstadter Straße

Geschichte

Die leichtgewichtige Brücke ersetzt eine Holzkonstruktion, deren Verkehrs- und Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden konnte. Am 24. Juni 2020 wurde die Brücke von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes mit einem Bagger eingehoben.

Technische Daten

Gesamtgewicht: 900 kg
Hersteller: BGL Constructions Karlstadt/Main
Aufgesetzt auf vorhandene Betonwiderlager des Vorgängerbaus
Material: GFK (70 % Quarzsand, 30 % Kunstharz)
abgesetzte Stufe zur Verhinderung von Schnellfahrten der Radfahrer
Vorteile: korrosionsbeständig, nahezu instandhaltungsfrei, witterungsbeständig, rutschfest

Siehe auch

Quellen

  • Presseartikel der Stadt Würzburg vom 24. Juni 2020 zur Endmontage des Fußgängerstegs

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …