Friederun Woebcken

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friederun Woebcken (* 17. Januar 1932 in Berlin) war landwirtschaftlich-technische Assistentin und machte sich um die Städtepartnerscheft mit Rochester verdient.

Leben und Wirken

Ihren späteren Ehemann Wilbrand, Physiker und Ingenieur am Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg, lernte sie 1951 im Karneval in Bonn kennen. Die beiden heirateten 1952 in Bonn, bekamen fünf Kinder und lebten bis 1996 in Würzburg. Heute verbringt Frau Woebcken ihren Lebensabend in Schleching/Oberbayern.

Ehrenamtliches Engagement

In Schleching gründete sie den örtlichen Kultur-Förderverein.

Ehrungen und Auszeichnungen

Quellen

  • Liste Partnerschaftsmedaille Würzburg/Rochester vom 13. Juni 2016

Weblinks