Freiwillige Feuerwehr Moos

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freiwillige Feuerwehr Moos Schulungsraum
Freiwillige Feuerwehr Moos ehem. Gerätehaus

Die Freiwillige Feuerwehr Moos befindet sich im Ortsteil Moos der Gemeinde Geroldshausen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Freiwillige Feuerwehr Moos wurde im Jahr 1886 gegründet, 2006 feierte die Wehr somit 120-jähriges Jubiläum.

Im Jahr 1983 konnte der Tragkraftspritzenanhänger (TSA) durch ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Marke Ford Transit ersetzt werden. Dieses Fahrzeug steht bis heute im Dienst.

Die aktive Wehr besteht zurzeit aus 37 Feuerwehrmännern und -frauen, sowie 6 Jugendlichen. (Stand: 3. September 2020)

Fahrzeuge[Bearbeiten]

TSF[Bearbeiten]

Tragkraftspritzenfahrzeug
Funkrufname: Florian Moos 44/1
Fahrgestell: Ford Transit
Aufbau: Metz
Tragkraftspritze: Rosenbauer Fox I

MTW[Bearbeiten]

Mannschaftstransportwagen
Funkrufname: Florian Moos 14/1
Fahrgestell: VW T4
Aufbau: Eigenumbau

Kontakt[Bearbeiten]

Feuerwehr Moos
Am Herrnfeld 1
97256 Geroldshausen-Moos

Feuerwehrgerätehaus[Bearbeiten]

Das Feuerwehrgerätehaus mit neuem Schulungsraum befindet sich in der Nikolausstraße. Der bisherige Stellplatz entspricht nicht den gültigen Norm- und Unfallverhütungsvorschriften. Die Gemeinde Geroldshausen hat daher einen Neubau mit zwei Stellplätzen beschlossen. Im März 2018 wurde von der Regierung von Unterfranken die vorzeitige Baufreigabe erteilt und eine Zuwendung von 115.500 Euro in Aussicht gestellt. Die gesamten Kosten für den Neubau sollen sich auf rund 400.000 Euro belaufen. [1] [2] Der Umzug in das neue Gerätehaus konnte am 28. August 2020 vorgenommen werden. Der Innenausbau des Gebäudes erfolgte zum Großteil ehrenamtlich durch die Feuerwehr Moos in über 1.700 Stunden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Freiwillige Feuerwehr Moos: 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Moos. Moos, 1986. (bestellbar in der Universitätsbibliothek)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …