Freiwillige Feuerwehr Gaubüttelbrunn

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerwehrgerätehaus Gaubüttelbrunn

Die Freiwillige Feuerwehr Gaubüttelbrunn ist die Ortsteilwehr von Gaubüttelbrunn.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Feuerwehr Gaubüttelbrunn wurde 1883 gegründet und feierte 2013 ihr 130-Jähriges Jubiläum. Im Jahr 2010 übernahm die FFW Gaubüttelbrunn von der Bayerischen Bereitschaftspolizei einen gebrauchten VW-Bus, der für Feuerwehrzwecke zu einem Mehrzweckfahrzeug umgebaut wurde. [1] 2014 wurden die Mittel für die Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeug LF 10 bereitgestellt. [2] Das Fahrzeug wurde im Dezember 2015 bei der Firma Rosenbauer in Leonding/Linz in Österreich abgeholt und absolvierte bereits auf der Rückfahrt den ersten Einsatz. Das neue Fahrzeug kostete 325.000 Euro und wurde im Frühjahr 2016 gesegnet und ersetzte ein älteres LF 8 (Baujahr 1974). [3]

Fahrzeuge[Bearbeiten]

MZF[Bearbeiten]

Mehrzweckfahrzeug
Funkrufname: Florian Gaubüttelbrunn 11/1
Fahrgestell: VW T4
Aufbau: Eigen
Baujahr: 199?

LF 10[Bearbeiten]

Löschgruppenfahrzeug 10
Funkrufname: Florian Gaubüttelbrunn 43/1
Fahrgestell: MAN TGM 13.290 Allrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2015

Feuerwehrgerätehaus[Bearbeiten]

Bis zum Bau des Bürgerhauses war die Wehr in einer Garage neben dem ehemaligen Rathaus untergebracht. Das Gerätehaus befindet sich in der Kirchheimer Straße neben der Musikhalle.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Feuerwehr Würzburg - Abschnitt Mitte: Neues Mehrzweckfahrzeug der FF Gaubüttelbrunn gesegnet (2. August 2010)
  2. Presseinformation auf regierung.unterfranken.bayern.de
  3. KFV Würzburg: Neues Löschfahrzeug 10 für die FF Gaubüttelbrunn - erster Einsatz auf der Rückfahrt von der Abholung (5. Dezember 2015)

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …