Franz Thomas Bauer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Thomas Bauer (* 20. Oktober 1744 in Zell a. Main; † 2. April 1805 in Würzburg) war Geistlicher und katholischer Stadtpfarrer in Würzburg.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Bauer ging 1762 ins Priesterseminar. Nach dem Theologiestudium mit Abschluss als Baccalaureus der hl. Schrift, wurde er 1768 zum Priester geweiht und bereits ein Jahr später Ortspfarrer in Astheim am Main.

Stadtpfarrer in Würzburg[Bearbeiten]

1773 wurde ihm die Stadtpfarrei St. Gertraud im Pleicher Viertel übertragen, wo er bis zu seinem Ableben Dienst tat.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]