Ernst Stenz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Stenz (* 3. Dezember 1883; † 7. Februar 1963) war Schlosser, Firmengründer und Erfinder.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

1907 gründet er die Ernst Stenz oHG – Eisenkonstruktionen, Schlosserei und mechanische Werkstätte am Standort Grombühlstraße 3 in Würzburg. 1919 wird die Firma umbenannt in Franken-Industrie-Werke Ernst Stenz GmbH und die Fertigung von Blechwaren, vorwiegend Ofenrohre und Zubehör, aufgenommen. Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Wiederaufbau der zerstörten Firma beginnt der Export nach Übersee und 1953 die Produktion von Auswuchtgewichten für die deutsche Automobilindustrie.

Erfinder[Bearbeiten]

1920 erhält Stenz das Patent auf eine Bleiplombe mit Knotenkammer und es beginnt die Fertigung von Plomben, Plombendrähten und Plombenzangen.1935 erhält Ernst Stenz ein Reichspatent auf Aluminiumplomben und ist seither alleiniger Hersteller dieses Plombentyps weltweit.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]