Edition Popp

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Edition Popp war ein Zweigverlag des Arena Verlages in Würzburg.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der Verleger und ehemalige Inhaber des Arena-Verlages Georg Popp.

Geschichte[Bearbeiten]

Popp gründete 1975, zunächst noch als eigenständigen Zweig, die Edition Popp bis er 1979 das gesamte Unternehmen des Arena-Verlages an die Westermann-Gruppe verkaufte.

Publikationen[Bearbeiten]

Die Edition Popp stand für anspruchsvolle Kunstbücher und kulturgeschichtliche Werke,

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]