Dozulé

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Dozulé

Dozulé unterhält eine Gemeindepartnerschaft mit der Marktgemeinde Zell a. Main im Landkreis Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Dozulé liegt nahe der Atlantikküste im Département Calvados im Nordwesten Frankreichs etwa 29 km nordöstlich von der Hauptstadt Caen entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der ursprüngliche Ort Esmangard Plessis wurde 1346 durch Truppen des britischen Königs Edward III. im Hundertjährigen Krieg niedergebrannt und wieder aufgebaut. Der Ortsname Dozulé entstammt der Lautverschiebung über die Jahrhunderte aus dem Normannischen für Zurück vom Brand.

Bedeutung[Bearbeiten]

Die 1.994 Einwohner leben hauptsächlich von der Apfel- und Käseproduktion und aufgrund der Lage nahe des Meeres auch vom Tourismus.

Partnerschaft[Bearbeiten]

Eine internationale Partnerschaft auf kommunaler Ebene besteht seit 1993 mit der Marktgemeinde Zell am Main. Nach der französischen Gemeinde wurde die Dozuléstraße benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Information der französischen Fremdenverkehrsorganisation France Voyage.

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …