Dietmar Vogel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dietmar Vogel (* 1964) ist Kriminalbeamter, war von 2008 bis 2016 Bürgermeister der Marktgemeinde Randersacker.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Dietmar Vogel war seit 2005 Kriminalbeamter in Würzburg und zuvor zehn Jahre lang Verwaltungsbeamter beim bayerischen Verfassungsschutz in München.

Nach einer Stichwahl wurde er am 1. Mai 2008 als Nachfolger von Herbert Zeidler erster Bürgermeister in Randersacker [1]. Wichtigste Projekte waren der Rückbau der Bundesstraße 13 im Bereich des Ortskerns, die Erneuerung des Kanalnetzes und die Neugestaltung der Ortsmitte. Nach Suspendierung 2015 [2] trat er Anfang 2017 von dem Amt zurück und schuf damit die Möglichkeit zu Neuwahlen am 7. Mai.

Heutige Tätigkeit[Bearbeiten]

Seit 2017 ist Vogel stellvertretender Geschäftsführer vom Kirchengemeindeamt Würzburg [3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]