Das Ochsenfurter Männerquartett

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ochsenfurter Männerquartett ist ein Roman von Leonhard Frank aus dem Jahr 1927, die Fortsetzung von Die Räuberbande aus dem Jahr 1915.

Handlung

Die Übriggebliebenen der Räuberbande von einst haben sich eine Existenz aufgebaut, die jedoch von der Wirtschaftskrise zerstört wurde. Mit guten Ideen und etwas Glück gelingt es ihnen und auch deren Kindern mit dem schwierigen Leben fertig zu werden.

Buchbesprechung

Der Roman gereicht der Lokalkolorit des Ortes und der Zeit zum Vorteil. Im Ochsenfurter Männerquartett karikiert dies Frank.

Verfilmung

Der Romanstoff wurde 1979 vom Fernsehen der DDR unter dem Titel "Das Ende vom Lied" u.a. mit dem Schauspieler Fred Delmare verfilmt.

Siehe auch

Weblinks