Da Capo

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da Da Capo war ein familiengeführtes, persisches Restaurant in der Bronnbachergasse.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der italienische Ausdruck für "vom Beginn" [wörtlich Kopf) und wird als Spielanweisung in Musikstücken verwendet, wenn ab der angegebenen Stelle von vorn begonnen werden soll. Der Ausruf „Da capo!“ gilt auch als Beifallsbekundung des Publikums, wenn es das Stück nochmals als Zugabe hören möchte.

Ambiente[Bearbeiten]

Der Gastraum war nach orientalischer Art überwiegend in Blautönen gestaltet. Im Sommer gab es vor der Fensterfront Außengastronomie bei entsprechendem Wetter.

Angebot[Bearbeiten]

  • orientalisches Frühstück am Sonntag
  • persische Küche am Montag und Donnerstag
  • Nudelgerichte, Baguettes, Salate

Ehemalige Anschrift[Bearbeiten]

Da Capo
Bronnbachergasse 19
97070 Würzburg

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Seit 2009 ist an gleicher Stelle das Shanti Cafe-Bar ansässig.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Nikola Treutlein/Katharina Hitz: Würzburg genießen und entdecken. Südwest-Verlag, 1996, ISBN 3-517-01821-X S. 18.