Kriegerdenkmal (Uengershausen)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-176-19)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegerdenkmal in Uengershausen

Das Kriegerdenkmal Uengershausen erinnert an die Gefallenen und Vermissten des Dorfes während der Schleswig-Holsteinischen Erhebung von 1848 bis 1851, im Deutschen Krieg 1866, im Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871 sowie des Ersten und Zweiten Weltkriegs.

Standort[Bearbeiten]

Das Denkmal befindet sich in der Uengershauser Straße.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das sich auf einer erhöhten Steinmauer befindliche Kriegerdenkmal besteht aus insgesamt drei Namenstafeln. Die mittlere Tafel wird von zwei Rundsäulen flankiert, die wiederum zwei kleinere Rundsäulen mit jeweils einem Wappen tragen. Als Spitze des Denkmals fungiert ein Adler mit ausgebreiteten Flügeln. Die beiden Randtafeln sind durch Quersteine mit den Hauptsäulen verbunden. Das Kriegerdenkmal wurde im Oktober 1910 als Erinnerung an die deutschen Einheitskriege feierlich eingeweiht. [1]

Inschriften[Bearbeiten]

DEM GEDÄCHTNIS DER / KRIEGSTEILNEHMER 1849 / DIE GEMEINDE ÜNGERSHAUSEN / IHREN IM WELTKRIEG 1914-18 GEFALLENEN / SÖHNEN DIE DANKBARE GEMEINDE

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Hinweise[Bearbeiten]

  1. Agenda21-Gruppe Uengershausen: Kirchengeschichte Uengershausen. S. 52

Kartenauschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …