Zehntscheune (Randersacker)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-175-79)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemalige Zehntscheune

Die ehemalige fürstbischöfliche Zehntscheune steht in der Maingasse in der Mitte der Marktgemeinde Randersacker.

Geschichte

In der Zehntscheune lagerten einst die Naturalabgaben, insbesondere Wein, an das Hochstift Würzburg. Ab 1921 nutzte das Gebäude die ehemalige Winzergenossenschaft Randersacker eG.

Baubeschreibung

Die ehemalige Zehntscheune ist ein verputzter Massivbau mit Satteldach und großer Toreinfahrt aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …