Mariensäule (Aub)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-114-60)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariensäule in Aub

Die Mariensäule in Aub (Landkreis Würzburg) ist Bestandteil des Ensembles mit dem Marktplatz, Rathaus, Gasthof Goldenes Lamm und der dahinterliegenden katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Sandsteinskulptur zeigt die Figur der Muttergottes mit Jesukind auf einem Pfeiler über einem Tischsockel. Gestaltet wurde die Säule 1732 vom Bildhauer Leopold Kurzhammer.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Muttergottes ist in einem Strahlenkranz und mit einer Krone auf dem Kopf dargestellt. In der linken Hand hält sie ein Zepter. Die Originalskulptur befindet sich heute im Rathaus.

Inschrift[Bearbeiten]

  • Tischsockel: „Clypeus Omnibus in Te Sparantibus“ (deutsch: „Ein Schild allen, die Hoffnung in Dich setzen")

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …