Crispin Lichtenberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PD Drf. Crispin Lichtenberg

PD Dr. Crispin Lichtenberg ist Chemiker und Privatdozent an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Lichtenberg hat Chemie in Marburg/Lahn und Cambridge/UK studiert. Er promovierte 2013 an der RWTH Aachen und arbeitete bis 2015 als Postdoc an der ETH Zürich.

Privatdozent in Würzburg

Seit 2016 verfolgt er eigenständige Forschungsarbeiten im Umfeld von Professor Holger Braunschweig], ausgestattet mit einem Liebig-Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie. Seit Anfang 2020 ist er habilitiert und als Privatdozent an der Fakultät für Chemie und Pharmazie tätig.

Forschungsgebiet

Sein wissenschaftliches Interesse gilt dem Bismut (Nr. 83 im Periodensystem), das lange Zeit als das schwerste unter den nichtradioaktiven Elementen galt.

Ehrungen und Auseichnungen

Siehe auch

Weblinks