Colleville-Montgomery

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Colleville-Montgomery
Rathaus von Colleville-Montgomery

Colleville-Montgomery ist eine Gemeinde im französischen Département Calvados und Partnergemeinde von Kleinrinderfeld.

Lage[Bearbeiten]

Colleville-Montgomery liegt etwa 10 Kilometer nördlich von Caen an der Atlantikküste.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Küstenort hat etwa 2.000 Einwohner. Seit der Landung der Alliierten am 6. Juni 1944 hat Colleville-sur-Orne den Namen Colleville-Montgomery erhalten. Der Zusatz bezieht sich auf Bernard Montgomery, den britischen Field Marshal, der maßgeblich bei der Landung der Alliierten beteiligt war. Heute ist die Gemeinde hauptsächlich von Landwirtschaft und Tourismus geprägt.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Die Gemeindepartnerschaft besteht seit 1995.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …