Christoph Carl von und zu Bastheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Carl Freiherr von und zu Bastheim (* 16. Februar 1683; † 7. Dezember 1754 in Bastheim) war Festungs- und Stadtkommandant in Würzburg.

Familiärer Hintergrund[Bearbeiten]

Christoph Carl entstammte der Adelsfamilie von Bastheim aus dem Besengau in der vorderen Rhön.

Militärische Laufbahn[Bearbeiten]

Von Bastheim war als hochfürstlich-würzburgischer Geheim- und Kriegsrat Kommandant der Stadt Würzburg und der Festung Marienberg. Im Reichs- und Staatshandbuch ist er 1748 als Generalfeldmarschalllieutnant benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]