Carl Daniel Heinrich Bensen

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Carl Daniel Heinrich Bensen (* 28. Oktober 1761 in Einbeck; † 28. März 1805 in Würzburg) war Staatswissenschaftler und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Ab 1778 studierte Bensen in Göttingen zunächst Theologie, dann der Kameralwissenschaften, schließlich Recht. 1794 promovierte er in Erlangen. Von 1797 bis 1804 war er ordentlicher Professor der Philosophie und Kameralwissenschaften und außerordentlicher Professor der Rechte in Erlangen.

Professor in Würzburg

1804 erhielt er einen Ruf als ordentlicher Professor der Kameralwissenschaften an die Universität Würzburg, den er bis zu seinem Ableben wahrnahm.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Interesse galt dem Staats- und Verwaltungsrecht und der Berechtigung der Todesstrafe.

Siehe auch

Quellen