Bräunsdorf

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bräunsdorf ist Stadtteil von Limbach-Oberfrohna im Freistaat Sachsen mit rund 1.000 Einwohnern. Seit 2005 pflegt eine Partnerschaft mit Leinach.

Lage[Bearbeiten]

Bräunsdorf liegt 15 km westlich von Chemnitz.

Beschreibung[Bearbeiten]

Aus dem Jahre 1290 ist die älteste urkundliche Erwähnung der landwirtschaftlich geprägten Gemeinde bekannt. Neben der Landwirtschaft waren die Leineweberei und -bleicherei sowie die Blaudruckerei die wichtigsten Erwerbsbereiche der Bürger. Später kamen kleine Textilfabriken hinzu. Das historische Dorfbild, einst von Rhein-Main-Fränkischen Siedlern angelegt, ist bis heute weitestgehend erhalten geblieben. Der untere Ortsteil wurde als Gesamtensemble zum sächsischen Flächendenkmal erklärt. Am 1. November 1998 trat Bräunsdorf der Stadt Limbach-Oberfrohna bei.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Eine Verbindung bestand bereits seit 1990 und seit 2005 besteht eine gegenseitige Gemeindepartnerschaft mit Leinach.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …