Björn Rudek

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei der Amtsübergabe: Björn Rudek (li.)

Björn Rudek (* 1978) ist Diplom-Geograph und Tourismusdirektor der Stadt Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Rudek studierte Freizeit- und Tourismusgeographie an der Universität Trier und schloss sein Studium als Diplom-Geograph ab. Seit 2010 war er Geschäftsführer der Vereinigung Historic Highlights of Germany zu denen auch Würzburg gehört.

Tourismusdirektor[Bearbeiten]

Nach einem formellen Beschluss des Stadtrates trat er im Sommer 2018 die Nachfolge von Dr. Peter Oettinger, dem langjährigen Tourismuschef der Mainstadt, an und übernahm die Leitung des städtischen Eigenbetriebs Congress-Tourismus-Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Pressemitteilung der Stadt Würzburg zur Ernennung zum Würzburger Tourismuschef vom 21. Juni 2018

Quellen[Bearbeiten]