Bildhäuschen Günterslebener Straße (Rimpar)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prozessionsaltar Günterslebener Straße 17

Das Bildhäuschen Günterslebener Straße ist ein Baudenkmal in der Marktgemeinde Rimpar.

Standort[Bearbeiten]

Das Bildhäuschen befindet sich in der Hauswand des Anwesens Günterslebener Straße 17.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Bildhäuschen, in die Hauswand eingelassen, Relieftafel mit Marienkrönung, Sockel mit Inschriftenkartusche, Sandstein, bez. 1717

Aufbau[Bearbeiten]

In Hauswand eingelassen, Bodenplatte mit gerahmtem Sockel mit gezierter Schriftkartusche, zweifach profilierte Deckplatte, darüber gerahmte, mit Segmentbogen abschließende Aufsatznische.

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Bildnische: Relief der Marienkrönung (farbig gefaßt)

Inschrift[Bearbeiten]

  • Sockel (Kartusche): GOTT ZU EHREN / HAT CASPAR MULWING / UNT AGNES SEIN ELIE / HAUSFRAUW AN / HERO SETZENN LASE / 1717

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Rimpar, Nr. D-6-79-180-12
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 342

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …