Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen betreibt eine Außenstelle im Würzburger Stadtbezirk Zellerau. Die Landesanstalt ist eine Prüfinstitution des Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit des Freistaates Bayern.

Untersuchungsobjekte[Bearbeiten]

  • Lebens- und Futtermittel auf Authentizität und Herkunft, auf Rückstände und Kontaminanten, auf gesundheitliche Risiken, korrekte Kennzeichnung und Zusammensetzung,
  • die gesundheitliche Situation der Bevölkerung in Bayern. Sie erhebt Daten zur Beschreibung bzw. Überwachung von Risiken, die auf die menschliche Gesundheit wirken, und entwickelt und bewertet Präventions- und Handlungskonzepte,
  • Tiere auf Parasiten, Bakterien und Viren. Es forscht nach Tierseuchenerregern, entwickelt Impfstoffe zur Verhinderung von Krankheiten und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Tiergesundheit.
  • die Sicherheit von Produkten, wirkt präventiv bei der Erhaltung der Gesundheit und Sicherheit im Arbeitsleben mit und schafft die fachliche Grundlage für die Arbeit der Gewerbeaufsicht.

Labor-Prüfbehörde[Bearbeiten]

  • Das Landesamt prüft Untersuchungslabore für Trinkwasser und ist in Bayern „Unabhängige Stelle“ nach der Trinkwasserverordnung.
  • Das Amt führt den größten Teil der Blutalkoholuntersuchungen in Bayern durch. Jedes Jahr werden mehrere Tausend Blutproben untersucht.
  • Es überprüft Laboratorien (Prüfeinrichtungen), erteilt Bescheinigungen für Gute Laborpraxis (GLP) und stellt Informationen für Laboratorien (Prüfeinrichtungen) zur Verfügung.

Anschrift[Bearbeiten]

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Erlangen
Dienststelle Würzburg
Luitpoldstraße 1
97082 Würzburg

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Talavera


Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …