Arwed Blomeyer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Arwed Ludwig Georg Jürgen Fritz Blomeyer (* 16. Dezember 1906 in Wilhelmshaven; † 8. Mai 1995 in Berlin) war Jurist und zeitweise Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Nach dem Ersten Weltkrieg zog er mit seiner Familie nach Jena, wo er 1924 ein Studium der Rechtswissenschaften begann und 1929 mit der Promotion abschloss. Anschließend war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Berlin. 1936 legte er seine Habilitationsschrift vor, die er nach drei Lehrproben 1937 durch die Uuniversität Marburg/Lahn mit Erteilung der Dozentur erteilte. 1938 ging er an die Universität Tübingen, wo er 1939 zum Professor berufen wurde. Danach war er in gleicher Stellung Professor in Jena.

Professor in Würzburg

1950 erhielt er einen Ruf auf den Lehrstuhl am Institut für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, wo er bis zu seinem Wechsel 1951 an die FU Berlin lehrte. Dort hatte er die Professur für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Zivilprozessrecht und Rechtsphilosophie bis zu seiner Emeritierung 1975 inne.

Letzte Ruhestätte

Seine letzte Ruhe fand er auf dem Waldfriedhof in Berlin-Dahlem.

Siehe auch

Weblinks