Anton Heinrich Friedrich von Stadion

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anton Heinrich Friedrich Graf von Stadion

Anton Heinrich Friedrich Graf von Stadion (* 5. April 1691 in Würzburg; † 26. Oktober 1768 in Warthausen) war Jurist, Großhofmeister am kurfürstlichen Hof zu Mainz und Oberamtmann in Tauberbischofsheim.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bereits sein Vater hatte ab 1709 den Posten als Großhofmeister unter Kurfürst Lothar Franz von Schönborn inne. Anton Heinrich Friedrich von Stadion studierte an der Mainzer Universität Jura und Kameralwissenschaften. Unter Kurfürst Johann Friedrich Karl von Ostein übernahm er mit der Zeit alle Ämter, die schon sein Vater innehatte: Geheimrat, Hofmarschall und Oberamtmann in Tauberbischofsheim. Schließlich wurde er oberster kurmainzischer Staats- und Hofminister.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]