Alzheimer Gesellschaft Würzburg/Unterfranken

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alzheimer Logo.jpg

Die Alzheimer Gesellschaft Würzburg/Unterfranken wurde 1988 als gemeinnütziger Ver­ein gegründet, ist parteipolitisch und konfes­sionell ungebunden und arbeitet ehrenamtlich.

Namensgeber[Bearbeiten]

Benannt ist die Gesellschaft nach dem Mediziner Dr. Alois Alzheimer und der Krankheit, die er erstmals diagnostizierte.

Vereinszweck[Bearbeiten]

Als Demenz wird eine äußerlich nicht erkennbare Er­krankung des Gehirns bezeichnet, die vor allem, aber nicht ausschließlich, im höheren Le­bensalter auftritt. Mit der Diagnose Alzheimer / Demenz treten viele Fragen auf:

  • Wie wird sich mein / unser Leben durch die Krank­heit verändern?
  • Welche Schritte kann oder muss ich tun, um die Zukunft nach meinen Wünschen zu regeln?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es und wo finde ich sie?
  • Welche Hilfen gibt es zur Finanzierung einer not­wen­digen Pflege und Betreuung?
  • Ist eine Betreuung und Pflege zu Hause möglich? Wie lange? Wer hilft dabei?
  • Wer berät mich und meine Angehörigen?

Bei der Beantwortung dieser Fragen und der Bewältigung der auftretenden Problemstellungen hilft die Gesellschaft Betroffenen und deren Angehörigen.

Kontakt[Bearbeiten]

Alzheimer Gesellschaft Würzburg/Unterfranken e.V.
c/o Prof. Dr. med. Holger Höhn
Bahnhofstraße 11
97070 Würzburg
Telefon: 0931-2078-1420

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]