Albert Felix Heim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Felix Heim (* 16. April 1839 in Heidingsfeld; 6. Juli 1904 in Würzburg) war Bankdirektor und ab 1901 Kommerzienrat.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Heim wuchs in Würzburg auf in der jüdischen Familie des Wolle-Großhändlers und späteren Bankiers Felix Heim. 1867 wurde er als Bürger und Bankier in der Stadt aufgenommen und übernahm als Inhaber das elterliche Bankhaus "Felix Heim" in der Hofstraße 7.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Heim erhielt eine Berufung als Geschworener.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Rainer Strätz, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945. Seite 246

Weblinks[Bearbeiten]