Adalhard von Babenberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adalhard von Babenberg ( † 903 in Forchheim) war beteiligt an der Babenberger Fehde zwischen den Konradinern und den Babenbergern um die Vorherrschaft in Rhein- und Mainfranken.

Familiärer Hintergrund[Bearbeiten]

Adalhard gehörte zum Geschlecht der älteren Babenberger, nach dem Leitnamen wird die Familie auch als Popponen bezeichnet.

Babenberger Fehde[Bearbeiten]

Während der Babenberger Fehde wurde er 902 von den Konradinern zunächst festgenommen und dann in Forchheim hingerichtet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]