Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist nachts, an Wochenenden und Feiertagen für Patienten da, die nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, deren Behandlung jedoch nicht bis zur nächsten regulären Sprechstunde warten kann. Die Patienten sollen so weit versorgt werden, dass sie am nächsten Morgen oder zu Beginn der neuen Woche die reguläre Sprechstunde ihres Hausarztes oder des entsprechend der Erkrankung erforderlichen Facharztes aufsuchen können.

Bereitschaftsdienst und Notarzt

Telefonisch ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst kostenlos und vorwahlfrei unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 116 117 erreichbar. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu unterscheiden von der notärztlichen Versorgung. Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen ist stets der Notarzt – unter der kostenfreien Rufnummer 112 – zu verständigen.

Standorte

Allgemeine ärztliche und fachärztliche Versorgung

Am Juliusspital findet eine allgemeine ärztliche Versorgung statt. Ebenso wird eine fachärztliche Versorgung durch Anästhesisten, Hautärzte, Nervenärzte, Neurologen, Psychiater und Psychotherapeuten vorgehalten. Diese Ärzte befinden sich in Rufbereitschaft und können durch die Praxis verständigt werden.

Kontakt

Allgemeine Ärztliche KVB-Bereitschaftspraxis am Juliusspital
Koellikerstraße
(neben der Einfahrt zum Parkplatz des Juliusspitals am Zugang Notaufnahme)

Öffnungszeiten

  • Montag, Dienstag und Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr
  • Mittwoch von 16.00 - 21.00 Uhr
  • Freitag von 16.00 - 21.00 Uhr
  • Samstag/Sonntag/Feiertag von 8.00 - 21.00 Uhr

Betreiber

Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB)

Fachärztliche Versorgung

An der Theresienklinik findet eine Versorgung durch Chirurgen, Orthopäden und HNO-Ärzte statt.

Kontakt

Bereitschaftspraxis in der Theresienklinik
Domerschulstraße 1
Telefon: 116 117

Öffnungszeiten

  • Mittwoch von 14.00 - 21.00 Uhr
  • Freitag von 14.00 - 21.00 Uhr
  • Samstag/Sonntag/Feiertag von 8.00 - 21.00 Uhr
  • An Werktagen vor Feiertagen von 18.00 - 21.00 Uhr

Betreiber

Praxisnetz Würzburg und Umgebung

Gehörlosenservice

  • Kontaktfax
  • Telefaxkontaktnummer: 0800 5191212 (kostenfrei)

Weitere Anlaufstellen

In dringenden Notfällen:

Für ärztliche Hausbesuche:

  • Den diensthabenden Arzt des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der Vertragsärzte für Ihre Region erfährt man unter der kostenfreien
Telefonnummer: 116 117
bzw.: bereitschaftsdienst-bayern.de

Siehe auch

Pressespiegel

Weblinks