Würzburg bewegt sich

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Würzburg bewegt sich ist eine mehrwöchige Veranstaltungsreihe zur Förderung der sportlichen Betätigung und Volksgesundheit in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Würzburg ist seit 1998 Mitglied im Gesunden Städte Netzwerk Deutschland und hat sich damit der Maxime der WHO „Gesundheit für alle“ verpflichtet. Erstmals veranstaltete das Aktionskomitee Gesunde Stadt unter dieser Prämisse im Jahr 2003 die Aktion „Würzburg bewegt sich“.

Organisation[Bearbeiten]

Die Organisation liegt beim Aktivbüro der Stadt Würzburg.

Ablauf der Veranstaltung[Bearbeiten]

Die Mitmachaktion zum Start in den Frühling ist mittlerweile zu einem echten Markenzeichen der Gesunden Stadt Würzburg geworden ist.

Über den Zeitraum von insgesamt vier Wochen hat jeder interessierte Würzburger die Möglichkeit, im Rahmen von „Würzburg bewegt sich“ an über 150 verschiedenen kostenlosen Aktionen teilzunehmen und verschiedene Sportarten auszuprobieren. Neben bereits bewährten Angeboten wie Wassergymnastik, Yoga oder Tanz, werden auch unbekannte Sportarten vorgestellt, wie Piloxing (eine Mischung aus Pilates, Boxen und Tanz), oder CrossFit (einem neuen Trend aus den USA, bei dem funktionelles Fitnesstraining mit einer hohen Intensität durchgeführt wird).

Nächste Veranstaltung[Bearbeiten]

Das nächste „Würzburg bewegt sich“ findet vom 3. bis 31. März 2017 statt, da die Aktion sich alternierend mit dem Würzburger Gesundheitstag abwechselt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]