Flamenco Festival

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Würzburger Flamenco Festival ist eine jährliche Veranstaltung bei der regionale und internationale Flamenco-Tänzer und -Musiker auftreten.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war es ein Projekt der Künstlerinitiative Salon 77 e.V. und wurde 2003 ins Leben gerufen. Seitdem findet es jedes Jahr in den Monaten März/April in Form mehrerer Veranstaltungen statt. Unterstützt wird das Festival von der Stadt Würzburg, der Sparkasse Mainfranken und der Würzburger Dolmetscherschule. Organisiert wird das Festival seit Beginn von Mercedes Sebald Arguisuelas.

Veranstaltung 2017[Bearbeiten]

2017 findet das Flamenco Festival vom 7. - 14. April in der Zehntscheune des Juliusspitals bzw. im Mainfranken Theater statt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]