Willi-Mark-Turnier

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Willi-Mark-Turnier ist ein jährlich stattfindendes Jugendfußballturnier im Würzburger Stadtteil Rottenbauer.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der ehemalige Vorsitzende des TSV Rottenbauer, Wilhelm Mark, der 41 Jahre lang dem Verein vorstand.

Turnierablauf[Bearbeiten]

An zwei Turniertagen an einem Sommerwochenende nehmen etwa 30 Jugendmannschaften der G-, F-, E- und D-Junioren teil. Nach den Vorrunden entscheidet sich, wer an den Finalrunden am Sonntag teilnehmen darf. Die Jüngeren spielen auf dem Kleinfeld mit Torwart und sechs Spielern, die Größeren auf dem Mittelfeld mit Torwart und acht Spielern.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]