Weltenbummlerfamilie

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weltenbummlerfamilie ist eine Aussteigerfamilie, die lange Fernreisen unternimmt und in Vorträgen danach vorstellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Idee nach einer längeren Reise war entstand als Gurpreet und Frank Zagler im Sommer 2005 in Indien, Dänemark und Deutschland heirateten und zur Hochzeitsreise aufbrachen. Gurpreet, geboren und aufgewachsen in Neu Delhi, kündigte ihren Job als Managerin eines Marktforschungsinstitut und Frank nahm unbezahlten Urlaub. Sie gaben die Wohnung auf, verkauften ihren Hausstand und lagerten den Rest bei Freunden ein.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Als Weltenbummler umrundete die Familie in den letzten sieben Jahren in mehrmonatigen Reisen auf allen Kontinenten die Welt und präsentiert ihe Reiseerlebnisse einem stetig wachsenden Publikum in unterhaltsamen und modernen Multimediashows. Der Fokus der Berichte liegt in der abwechslungsreichen Vorstellung eines Landes, seiner Sehenswürdigkeiten, Kultur und vor allem seiner Einwohner.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Internetseiten der Weltenbummlerfamilie