Weinbauverein Thüngersheim e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
WBV Thüngersheim Logo.JPG

Der Weinbauverein Thüngersheim e.V. ist eine Winzervereinigung in Thüngersheim.

Geschichte

Der Weinbauverein, einer der ältesten Winzerorganisationen in Franken, wurde 1879 gegründet. 1930 gründeten 55 Winzer die Winzergenossenschaft Thüngersheim eG. 1960 richtete die Genossenschaft erstmals ein Weinfest in Thüngersheim aus. Zwischen 1987 und 1989 erfolgte die Anlage eines Weinlehrpfades auf vier Kilometern Länge durch die Lage Thüngersheimer Scharlachberg, vom Fremdenverkehrsverein angeregt und von Gemeinde und Flurbereinigung gemeinsam erstellt. Zu seiner Eröffnung veranstaltete der Weinbauverein seine erste „Weintheke“. 2013 wurde der Lehrpfad modernisiert.

Zielsetzung

Als berufsständische Interessengemeinschaft der Winzer innerhalb der Gemeinde, vermag der Weinbauverein unterschiedliche Funktionen zu erfüllen. Er regt den Erfahrungsaustausch an, bietet gemeinschaftsdienliche Dienstleistungen und knüpft Verbindungen nach außen zwischen den Weinerzeugern und Behörden, Verbänden und Geschäftspartnern. Nach innen bemüht er sich als für alle Weinbaubetreibende offener Verein um ein harmonisches Klima zwischen Produzenten unterschiedlicher Betriebsgröße innerhalb des Ortes mit Weingütern, Selbstvermarktern und Genossenschaftsmitglieder.

Kontakt

Weinbauverein Thüngersheim e.V.
c/o Barbara Schreck
Sanderaustraße 12 b
97225 Zellingen
Telefon: 09364 - 8174158

Siehe auch

Weblinks