Villa Schürer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villa Schürer

Die Villa Schürer ist ein Baudenkmal in der Äußeren Pleich.

Standort[Bearbeiten]

Die Villa befindet sich im Anwesen Bismarckstraße 16.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadtvilla ließ der Tabakfabrikant Franz Schürer 1893/1894 im Stil des Eklektizismus erbauen. Das zweistöckige Haus mit großen Naturstein-gerahmten Fenstern zeigt zur Straße hin einen massiven in Säulen gefassten Erker mit Balkon. Der westliche Eckturm, damals mit einem barocken Dach überwölbt, trägt heute ein einfaches Zeltdach und auch die ursprünglich in der Art des Jugendstils erbaute Dachkonstruktion wurde entfernt..

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Villa, zweigeschossiger Walmdachbau mit übergiebelten Risaliten, Altan und Eckturm mit Zeltdach, Backstein mit Sandsteingliederung über Kalkstein-Rustikasockel, Neorenaissance, Franz Ostberg, 1893; Einfriedung, schmiedeeiserner Gartenzaun.“

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Heute nutzt das Gebäude eine Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …