UN Association Würzburg - UNA

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die United Nations Association der Universität Würzburg e.V. (UNA) versteht sich als Forum und Anlaufstelle für alle an den Vereinten Nationen Interessierten, und vor allem für Studierende der Universität Würzburg, die sich für die Ziele der UNO begeistern.

Vereinsziele

Als gemeinnützig und parteilich ungebunden engagiert sich der Verein bei der Vermittlung von Problemen der internationalen Politik. So bietet er beispielsweise mit der Vortragsreihe „Die UNO an der Uni“ einem öffentlichen Publikum Einblicke in die Vereinten Nationen, sowie in das aktuelle politische Weltgeschehen. Darüber hinaus gehört auch die organisatorische Unterstützung und Betreuung der jährlich neu besetzten NMUN-Delegation der Universität Würzburg zu seinem Aufgabenspektrum.

Geschichte

Die Geschichte des Vereins begann 2005, als Studierende, die für die Universität Würzburg im Jahr zuvor erstmals am [National Model United Nations (NMUN)] in New York teilnahmen, den gemeinnützigen Verein „Alumni NMUN Würzburg e.V.“ gründeten. Als Geburtsstunde der UNA gilt schließlich die erste Mitgliederjahreshauptversammlung von 2006, auf der unter anderem die Umbenennung zur „UN Association Würzburg“ beschlossen wurde. Seit 2007 steht die Mitgliedschaft nicht mehr nur den ehemaligen NMUN-Delegierten der Universität Würzburg offen, sondern allen Interessierten.

Kontakt

United Nations Association der Julius-Maximilians-Universität Würzburg e. V.
Sanderring 2
97070 Würzburg
E-Mail: delegation@nmun-wuerzburg.de

Siehe auch

Weblinks