Senator Kurt und Inge Schuster-Stiftung

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die Senator Kurt und Inge Schuster-Stiftung zur Förderung der Wissenschaft ist eine allgemeine nichtkommunale Stiftung bürgerlichen Rechts.

Namensgeber

Namensgeber ist das Ehepaar Kurt und Inge Schuster.

Geschichte

Die Stiftung wurde von Inge Schuster am 6. März 1963 gegründet und heute durch das Erb- und Stiftungsmanagement der Dresdner Bank AG in Frankfurt am Main vertreten. Sitz der Stiftung ist Würzburg.

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und des akademischen Nachwuchses durch Gewährung von Stipendien, Sachbeihilfen und Zuschüssen an Dozenten, Assistenten und Studenten der medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sowie die Finanzierung von medizinischen Arbeiten und Projekten der Institute und Kliniken, insbesondere zur Erforschung von Blutkrankheiten.

Siehe auch

Weblinks