Schreinerinnung Würzburg

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Schreinerinnung)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreinerinnung.jpg

Die Schreinerinnung Würzburg Stadt und Land feierte ihre Fahnenweihe am 11. September 1842. [1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Innungen sind als regionale Zusammenschlüsse der selbständigen Handwerker eines Bereiches Nachfolger der Zünfte.

Obermeister der Innung[Bearbeiten]

  • Richard Röder 1842-1846
  • Franz Then 1846-1852
  • Bernhard Broili 1853-1876
  • Michael Fröhlich 1876-1881
  • Johann Bauer 1882-1884
  • Georg Reißweber 1884-1886
  • August Reinhard 1888-1889
  • Gottfried Schmiedel 1889-1890
  • Martin Metz 1890-1904
  • Johann Hörner 1904-1909
  • Stefan Zugelder 1909-1919
  • August Hofmann 1919-1920
  • Johann Weißkopf 1920-1926
  • Josef Volland 1926-1928
  • Hans Reich 1928-1939
  • Josef Herrmann 1939-1945
  • Josef Volland 1945
  • Wilhelm Dassing 1945-1954
  • Bernhard Fuchs 1954-1959
  • Josef Böhner 1959-????
  • ...
  • Markus Sponsel (aktuell)

Literatur[Bearbeiten]

  • Winfried Teige u. a.: Festschrift zum 125jährigen Jubiläum der Schreinerinnung Würzburg Stadt und Land am 10. Juni 1967 in Würzburg, Würzburg 1967
  • Winfried Teige: Die Würzburger Schreiner im Spiegel der Adreßbücher. In: Bayerischer Schreinertag 1992. 150 Jahre Schreinerinnung Würzburg 1842 - 1992, Schreinerinnung, Würzburg 1992

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Am selben Tag findet beispielsweise auch der Festzug des Tischler-Vereins zur Feier des Kreislandwirtschaftlichen Festes in Würzburg statt. (Philipp Schrepfer: Das Würzburger Handwerk im Wandel der Zeiten, in: 15 Jahrhunderte Würzburg, hrsg. von Heinz Otremba, Echter Verlag, Würzburg 1979, S. 374-381, Abb. auf S. 375)