Schiffsanlegestelle Eibelstadt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schiffsanlegestelle Eibelstadt ist eine Zusteigestation für Ausflugs- und Fahrgastschiffe am rechten Mainufer der Stadt Eibelstadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schiffsanlegestelle der Stadt Eibelstadt wurde am 12. Mai 2006 feierlich eingeweiht und wird von der Kommune betrieben. Die Besonderheit ist, dass Eibelstadt bei Flußkilometer 262 die Hälfte der Strecke des gesamten Mainverlaufs bildet. Es ist die einzige Anglegestelle, die über eine 50 Meter lange feste Spundwand verfügt. Im Umfeld wurde ein Landschaftssee, sowie Sitzbänke und eine Rasenfläche angelegt.

Fahrplan[Bearbeiten]

Die Schiffstouristik Würzburg bedient die Anlegestelle jeweils am Pfingstmontag und den Augustsamstagen auf der Strecke Würzburg/Alter Kranen - Ochsenfurt/Mainuferstraße und zurück.

  • Abfahrt in Richtung Ochsenfurt: 11.30 Uhr
  • Abfahrt in Richtung Würzburg: 16.00 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Zugelassene Anlegestellen für Fahrgastschiffe auf den Bundeswasserstraßen Main, Main-Donau-Kanal und Donau, Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Außenstelle Süd, AZ 3600S-312.3/9, Stand: 4. März 2016.

Weblinks[Bearbeiten]