Obst-, Wein- und Gartenbauverein Sommerhausen e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
OWG Sommerhausen Logo.png

Der Obst-, Wein- und GartenbauuvereinSommerhausen e.V. wurde 1907 gegründet und hat seinen Sitz in der Marktgemeinde Sommerhausen.

Geschichte

Anfang des 20. Jahhunterts war ein Rückgang des Weinbaus durch Strukturwandel und Pflanzenkrankheiten zu beobachten. So wurde beispielsweise 1902 die Reblaus eingeschleppt, die sich stark verbreitete. Eine wirtschaftliche Trauben- und Weinerzeugung war in Franken immer weniger möglich. 1906 trat erstmals er Mehltau in Erscheinung und es gab eine Missernte im Weinberg. Am 13. Januar 1907 trafen sich deshalb auf Einladung des Gemeindebevollmächtigten und Ökonomen Johann Stahl im Saal des Bachmeyerschen Gastwirtshauses eine Anzahl von Männern, um einen Garten-, Obst- und Weinbauverein zu gründen. 1929 wurde im Rathaus erstmals eine Konservendosenverschlussmaschine vorgeführt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Verein 1948 von der amerikanischen Militärregierung lizenziert und offiziell wieder zugelassen. Zwischen 1962 und 1980 wurden die Rebflächen in einer Weinbergsflurbereinigung nach neuzeitlichen Gesichtspunkten geordnet und wiederbepflanzt. 1984 wurde eine Krone für die örtliche Weinprinzessin angeschafft. Seit 2003 ist der sogenannte Schüttler im Einsatz, der 100 Bäume pro Stunde ableeren kann. In Verbindung mit der Gestaltung des Wein-Kultur-Weges entstand 2004 auch das neue Logo des Obst-, Wein- und Gartenbauvereins.

Vereinszweck

  • Der Obst- und Wein- und Gartenbauverein bezweckt die Förderung der Obst- und Weinbaukultur zur Erhaltung und Verschönerung der Kulturlandschaft in Sommerhausen.
  • Der Verein vermittelt praktische und theoretische Kenntnisse rund um das Thema Obst- und Weinbau und bietet ein jährlich wechselndes Programm mit Fachvorträgen und Schnittkursen an.

Kontakt

Obst-, Wein- und Gartenbauverein Sommerhauen e.V.
c/o Reinhold Schwarz
Schleifweg 13
97286 Sommerhausen
Telefon 09333-221

Siehe auch

Quellen

  • Dr. Gabriele Brendel: Zur Geschichte des Obst-, Wein- und Gartenbauvereins Sommerhausen, Sommerhausen 2007

Weblinks