Moses ben Isaak Minz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moses ben Isaak Minz (* um 1420 in Mainz; † 1482 (?) in Posen) war ein jüdischer Gelehrter und Rabbiner in Mainz, Bamberg und Posen.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Minz wurde bekannt, als 1453 Richter zwischen den jüdischen Gemeinden von Würzburg und Heidingsfeld. Von 1469 bis 1474 wurde er Rabbiner in Bamberg. Minz gilt als „der letzte bedeutende Vertreter der talmudischen Gelehrsamkeit der deutschen Rabbiner des Mittelalters“.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]