Manfred Dobrowolski

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Manfred Dobrowolski ist Mathematiker und war Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Nach der Habilitation im Fach Mathematik an der Universität Bonn war er von 1984 bis 1986 Professor an der Universität der Bundeswehr in München und von 1986 bis 1995 Professor an der Universität Erlangen.

Professor in Würzburg

1995 folgte er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Angewandte Mathematik am Institut für Mathematik der Universität Würzburg

Forschungsgebiete

Der Lehrstuhl für Angewandte Analysis beschäftigte sich mit der Theorie und Numerik partieller Differentialgleichungen. Diese werden als mathematische Modelle in allen Natur- und Ingenieurswissenschaften genutzt (z.B. Wettervorhersage, Automobilbau, Preisbestimmung von Optionen in der Finanzmathematikk und vieles mehr). Konkrete Projekte gehen dabei oft von Anwendern aus, mit denen zusammen ein mathematisches Model entwickelt wird. Mit Hilfe numerischer Methoden können dann Simulationen für das zu untersuchende Problem durchgeführt werden.

Siehe auch

Quellen