Liebe hat Vorfahrt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe hat Vorfahrt ist eine Fernsehkomödie von Dietmar Klein. Der 90-minütige Film wurde am 25. Februar 2005 in der ARD erstmals ausgestrahlt.

Drehorte

Hauptdrehorte waren München und Würzburg, sowie ein Intercity auf dem Weg zwischen beiden Städten und Weinbaugebiete in Unterfranken. Hauptdarsteller sind Suzanne von Borsody und Günther Maria Halmer.

Inhalt

Die Weinhändlerin Sonja Franke ertappt ihren Ehemann in flagranti. Danach wird sie wegen überhöhter Geschwindigkeit vor Gericht gestellt. Der Richter Alain Mayer entzieht ihr daraufhin die Fahrerlaubnis. Deshalb muss Sonja mit dem Zug von München nach Würzburg fahren, um dort Wein einzukaufen. Im Intercity trifft sie wieder auf Richter Mayer. Durch die Verkettung unglücklicher Umstände müssen die beiden Kontrahenten die Reise gemeinsam vorsetzen und finden zueinander.

Siehe auch

Weblinks