Lars Dölken

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Lars Dölken

Prof. Dr. Lars Dölken (* 1977) ist Humanmediziner und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Dölken ist in Freiburg/Breisgau aufgewachsen. Er studierte Medizin an der Universität Greifswald und an der Universität von Otago in Dunedin/Neuseeland. Nach der Promotion forschte Dölken ab 2005 als Postdoc in der Virologie am Max-von-Pettenkofer-Institut der Universität München. Dort schloss er auch die Weiterbildung zum Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsbiologie sowie seine Habilitation ab. 2011 wechselte er als Dozent für Transfusions- und Transplantationsvirologie an die University of Cambridge nach England.

Professor in Würzburg

Im März 2015 folgte er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Virologie am Institut für Virologie und Immunbiologie der Universität Würzburg.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Interesse gilt den Herpesviren.

Ehrungen und Auszeichnungen (Auszug)

Siehe auch

Weblinks