Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der SVLFG
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Die ehemalige Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft wurde zum 1. Januar 2013 in die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVFLG) eingegliedert. Hauptsitz der Verwaltungsbehörde ist Kassel.

Definition

Die SVLFG ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts des Bundes in eigener Selbstverwaltung und fungiert als Träger der landwirtschaftlichen Sozialversicherung. Die bisher voneinander unabhängigen landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften, Alterskassen, Krankenkassen und Pflegekassen wurden zum 1. Januar 2013 im neuen Versicherungträger mit der Kurzbezeichnung SVLFG zusammengefasst.

Aufgaben

Die SVLFG ist zuständig für die landwirtschaftliche Unfallversicherung, die Rentenversicherung der Landwirte, sowie die landwirtschaftliche Kranken- und Pflegeversicherung. Der Standort Würzburg ist einer von sechs Beratungsstellen in Bayern (Teilbereich Oberbayern und Franken) für den Bereich Landwirtschaft, Forsten und Jagd. [1]

Kontakt

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
Standort Würzburg
Friedrich-Ebert-Ring 33
97072 Würzburg
Telefon: 0931 8004-0

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Für den Bereich Gartenbau sind drei Bundesverwaltungen in Hamburg, Karlsruhe und Köln zuständig.

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …