Laborarztverlag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Laborarztverlag war ein Klientelverlag für namensgebende Berufsgruppe in Würzburg.

Geschichte

Der Laborarztverlag gab im Zeitraum von 1955 bis 1962 insgesamt 13 Werke heraus.

Publikationsschwerpunkt

Es wurden nahezu ausschließlich medizinische und organisch-chemische Fachbücher und -hefte für Lehre und Praxis verlegt.

Werke

  • Neue Literatur für den Laboratoriumsarzt (1956-1962)
  • Funktion und Leistung (1956-1957)
  • Bedeutung und Methodik der Blutgruppenbestimmungen (1958)
  • Ferment-Diagnostik (1961)
  • Die Bedeutung des Bluteiweißbildes für die Erkennung und Beurteilung der Neoplasmen (1959)
  • Laboratoriumsdiagnostik der Nierenkrankheiten (1958)
  • Laboratoriumsdiagnostik der Schilddrüsenerkrankungen (1958)
  • Die Fettbestimmung im Serum (1957)
  • Blutalkohol und Verkehrssicherheit (1956)
  • Übersicht und Methodik der unspezifischen Bluteiweissreaktionen (1957)
  • Die Bedeutung der Nitsche-Komplex-Reaktion in der Diagnose des Carzinoms (1955)
  • Laboratoriumsmedizinische Hefte
  • Ich ... dein Kamerad (1958)

Siehe auch

Weblinks