Laborarztverlag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Laborarztverlag war ein Klientelverlag für namensgebende Berufsgruppe in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Laborarztverlag gab im Zeitraum von 1955 bis 1962 insgesamt 13 Werke heraus.

Publikationsschwerpunkt[Bearbeiten]

Es wurden nahezu ausschließlich medizinische und organisch-chemische Fachbücher und -hefte für Lehre und Praxis verlegt.

Werke[Bearbeiten]

  • Neue Literatur für den Laboratoriumsarzt (1956-1962)
  • Funktion und Leistung (1956-1957)
  • Bedeutung und Methodik der Blutgruppenbestimmungen (1958)
  • Ferment-Diagnostik (1961)
  • Die Bedeutung des Bluteiweißbildes für die Erkennung und Beurteilung der Neoplasmen (1959)
  • Laboratoriumsdiagnostik der Nierenkrankheiten (1958)
  • Laboratoriumsdiagnostik der Schilddrüsenerkrankungen (1958)
  • Die Fettbestimmung im Serum (1957)
  • Blutalkohol und Verkehrssicherheit (1956)
  • Übersicht und Methodik der unspezifischen Bluteiweissreaktionen (1957)
  • Die Bedeutung der Nitsche-Komplex-Reaktion in der Diagnose des Carzinoms (1955)
  • Laboratoriumsmedizinische Hefte
  • Ich ... dein Kamerad (1958)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]