Kriegerdenkmal (Rottenbauer)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegerdenkmal in Rottendorf

Das Kriegerdenkmal erinnert an die Gefallenen des Stadtteils Rottenbauer im Deutschen Krieg 1866 und im Deutsch-Französischem Krieg 1870/71.

Lage[Bearbeiten]

Das Denkmal befindet sich am Unteren Kirchplatz neben der Trinitatiskirche.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Denkmal aus dem Jahr 1875 besteht aus einem Stufenpostament mit Inschrifttafel mit Namen der Gefallenen der beiden Kriege 1866 und 1870/71. Obenauf befindet sich ein Obeliskenaufsatz mit Mititäremblemen und bekrönender Helmzier. Das Denkmal im historisierenden Stil besteht aus Kalkstein, Sandstein und schwarzem Granit.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]