Kim Fabienne Hertinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kim Fabienne Hertinger (* 1990 in Haßfurt) ist Psychologin, Drehbuchautorin und Filmregisseurin.

Leben und Wirken

Nach einer Ausbildung zur technischen Assistentin für Informatik, holte sie das Abitur am Bayernkolleg Schweinfurt nach. Sie studierte im Hauptfach Psychologie und schloss daneben die Basiskurse Medienpsychologie und Filmwissenschaften erfolgreich ab. 2019 beendete sie ihr Psychologiestudium als Master of Science an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und arbeitet seitdem als freiberufliche Film- und Medienproduzentin in Würzburg.

Filmemacherin

2016 arbeitete sie noch als erste Regieassistentin beim Werbefilm „Mercator Leasing - Starker Partner“. Hertinger schrieb das Drehbuch zu „Meer bei Nacht“, um auf eine besondere Form der Demenz aufmerksam zu machen: Dem Korsakow-Syndrom. Unterstützt wurde sie beim Dreh 2017 von Filmschaffenden Kreativen aus Würzburg und Umgebung, wie dem Universitätsklinikum Würzburg, sowie Theater Chambinzky, das seine Einrichtungen als Location zur Verfügung gestellt hat.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks